William Alwyn | leben

Leben

Alwyn begann bereits als Fünfzehnjähriger ein Studium an der Londoner Royal Academy of Music in den Fächern Flöte (bei Daniel Wood) und Komposition (bei John Blackwood McEwen). 1926 (im Alter von 21 Jahren) erhielt er dort eine Professur für Komposition, die er bis 1955 bekleidete; zu seinen Schülern zählten unter anderen Iain Hamilton und John Manduell. 1927 dirigierte Henry Wood Alwyns Five Preludes. Ab 1927 war Alwyn zudem für einige Zeit Erster Flötist beim London Symphony Orchestra. 1949, 1950 und 1954 fungierte er als Vorsitzender des britischen Komponistenverbandes. 1958 bis 1971 war Alwyn Direktor der Mechanical Copyright Protection Society. Neben seiner musikalischen Tätigkeit arbeitete Alwyn als Sprachforscher, Dichter und Maler. 1978 erhielt er die Auszeichnung Commander of the British Empire. Bis zu seinem Tode im Jahr 1985 war William Alwyn mit der Komponistin Doreen Carwithen verheiratet.

In anderen Sprachen
català: William Alwyn
English: William Alwyn
español: William Alwyn
français: William Alwyn
italiano: William Alwyn
Nederlands: William Alwyn
português: William Alwyn
svenska: William Alwyn