Schlacht von Covadonga | anmerkungen

Anmerkungen

  1. Zur Topographie siehe die Karten und Abbildungen in: Claudio Sánchez-Albornoz: Orígenes de la nación española, Bd. 2, Oviedo 1974, neben S. 56 und neben S. 160.
  2. Jan Prelog (Hrsg.): Die Chronik Alfons’ III., Frankfurt a. M. 1980, S. 154f.; Roger Collins: The Arab Conquest of Spain, 710–797, Oxford 1989, S. 147f.
  3. Collins S. 149; Yves Bonnaz: Chroniques asturiennes, Paris 1987, S. 142f.
  4. Ludwig Vones: Geschichte der Iberischen Halbinsel im Mittelalter (711–1480), Sigmaringen 1993, S. 35f.
  5. Chronik Alfons’ III. (Redaktion B) 6.1, hrsg. von Yves Bonnaz, Chroniques asturiennes, Paris 1987, S. 38f.; zur Glaubwürdigkeit siehe Claudio Sánchez-Albornoz: Orígenes de la nación española, Bd. 2, Oviedo 1974, S. 86–89, 105–111.
  6. Claudio Sánchez-Albornoz: Orígenes de la nación española, Bd. 2, Oviedo 1974, S. 97–135.
  7. Collins S. 82f. und 150, Bonnaz S. 152f.; siehe dazu auch Alexander Pierre Bronisch: Reconquista und Heiliger Krieg, Münster 1998, S. 95. Eine extreme Spätdatierung (um 737) vertritt Luis A. García Moreno: Covadonga, realidad y leyenda, in: Boletín de la Real Academia de la Historia 194 (1997) S. 353–380.
  8. Prelog S. 22–27, 155; Bonnaz S. 150.
  9. Chronik Alfons’ III. (Redaktionen A und B) 6.1, hrsg. von Yves Bonnaz, Chroniques asturiennes, Paris 1987, S. 40–44, 148.
  10. Spanische Übersetzung der arabischen Texte bei Sánchez-Albornoz S. 140f. Anm. 10.
  11. Sánchez-Albornoz S. 144–146; Bonnaz S. 154.
In anderen Sprachen