San Francisco Bay Area | verkehr

Verkehr

Flugverkehr

Die Bay Region verfügt über drei internationale Flughäfen. Der älteste und bedeutendste ist der San Francisco International Airport (SFO). Mit etwa 37 Millionen Passagieren jährlich befindet er sich auf Platz 13 der größten amerikanischen Flughäfen.[6] Weltweilt liegt der Flughafen San Francisco in dieser Statistik auf Rang 23.[7] Er bietet täglich mehrere Direktflüge nach Frankfurt sowie direkte Verbindungen nach Düsseldorf und München.

Von steigender Bedeutung sind der Oakland International Airport (OAK) sowie der San Jose International Airport (SJC) mit 7 bzw. 5 Millionen Passagieren jährlich. Beide bieten vor allem inneramerikanische Flüge an.

Die Brücken der Bay Area

Straßenverkehr

Die Bay Area ist durch mehrere Schnellstraßen mit anderen amerikanischen Ballungsräumen vernetzt. Die Interstate 5 verläuft entlang der amerikanischen Westküste von Seattle bis San Diego. Die Bay Area ist über andere Schnellstraßen an diese angeschlossen. Die zweite wichtige Nord-Süd-Verbindung ist die U.S. Route 101, welche von Cloverdale über San Francisco entlang San Jose bis Gilroy durch die Bay Area verläuft.

Die bedeutendste Schnellstraße in östlicher Richtung ist die Interstate 80. Diese beginnt in San Francisco und verläuft über Oakland und Sacramento bis zur amerikanischen Ostküste, wo sie in New York endet.

Darüber hinaus sind für den Verkehr innerhalb der Bay Area weitere Schnellstraßen von Bedeutung: Parallel zur U.S. Route 101 verläuft zwischen der San-Francisco-Halbinsel und der South Bay die Interstate 280. In San Rafael beginnt die Interstate 580, welche die North Bay mit der East Bay verbindet, bevor sie bei Tracy die Interstate 80 schneidet. Die Interstate 880 verbindet East Bay und Southbay zwischen Oakland und San Jose.

Mehrere Brücken verbinden die Regionen der Bay Area miteinander: Die Richmond-San Rafael Brücke, die Carquinez-Brücke und die Benicia-Martinez Brücke verlaufen zwischen der North Bay und der East Bay. Die Golden Gate Bridge zwischen der North Bay und San-Francisco-Halbinsel ist die bekannteste Brücke der Bay Area. Die Bay Bridge verbindet San Francisco mit Oakland und vernetzt gemeinsam mit der San Mateo–Hayward Bridge und der Dumbarton Bridge die San-Francisco-Halbinsel mit der East Bay.

Schiffsverkehr

Maersk-Containerschiff vor Alcatraz

In Oakland befindet sich der viertgrößte amerikanische Seehafen.[8] Das bisher schwerste Schifffahrtsunglück in der San Francisco Bay Area ereignete sich am 22. Februar 1901, als der amerikanische Passagierdampfer City of Rio de Janeiro vor Fort Point mit einem Unterwasserfelsen zusammenstieß und sank. 138 der 220 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Öffentlicher Verkehr

Hauptlast des öffentlichen Verkehrs trägt das S-Bahn-ähnliche BART-System. Im Regionalverkehr verbindet der Caltrain die westliche sowie der Altamont Corridor Express Teile der südöstlichen Bay-Region. In San Francisco und San José existieren darüber hinaus zwei Stadt- und Straßenbahnnetze.

Im Eisenbahnfernverkehr ist die Region durch die Halte Oakland, Emeryville und San José an das Amtrak-System (Coast Starlight, Capitol Corridor, San Joaquin und California Zephyr) angeschlossen. An die derzeit in Bau befindlichen Strecken der California High-Speed Rail ist eine Anbindung geplant.

In anderen Sprachen
Bahasa Indonesia: Wilayah Teluk San Francisco
Bahasa Melayu: San Francisco Bay Area
srpskohrvatski / српскохрватски: San Francisco Bay Area
Simple English: San Francisco Bay Area
српски / srpski: Zalivska oblast San Franciska