Yukpa

Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung: Auch hier könnte man, wie bei den anderen Ethnien in der Venezuela-Kategorie, noch einiges nachtragen. Actionfilmsammler 15:15, 5. Nov. 2010 (CET)
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Yukpa (auch Yucpa, Yu'pa) oder Yuko genannt, sind Indianer welche auf beiden Seiten der Sierra de Perijá, also sowohl in Kolumbien, wie in Venezuela leben. In Kolumbien wird immer noch die Bezeichnung Yuko verwendet obwohl dies Feind bedeutet, die Selbstbezeichnung ist hingegen Yukpa.

Geschichte

Die spanischen Eroberer hatten die Vorfahren der Yupka gewaltsam von ihrem Land vertrieben, die meisten erst im vergangenen 20. Jahrhundert. Während der Diktatur von Marcos Pérez Jiménez in den 1950er Jahren war die Enteignung besonders intensiv.

In den 1970er Jahren stiegen die Yukpa aus dem schutzbietenden Perijá-Gebirge hinab, um das Land ihrer Vorfahren wieder zu besiedeln. [1]

In anderen Sprachen
English: Yukpa people
español: Pueblo yukpa
hrvatski: Yukpa
italiano: Yukpa
lietuvių: Jukpai
srpskohrvatski / српскохрватски: Yukpa