XNA (Microsoft)

XNA
Microsoft XNA logo.svg
EntwicklerMicrosoft
Aktuelle Version4.0
(16. September 2010)
BetriebssystemWindows XP, Vista, 7
LizenzEULA
deutschsprachigteilweise
XNA Homepage

XNA (XNA's Not Acronymed, auf Deutsch in etwa XNA ist keine Abkürzung) ist eine Technologie zur Spieleentwicklung für Windows, Xbox 360, Microsofts MP3-Player Zune sowie Windows Phone 7. XNA vereint verschiedene Spiele-Entwicklungs-Programmierschnittstellen, unter anderem Direct3D aus DirectX Version 9.0c für die Darstellung von 2D und 3D Grafiken, XACT (Cross-platform Audio Creation Tool) als plattformübergreifende Schnittstelle für Ausgabe von Audiodaten und XInput zur Kommunikation mit allen nötigen Peripheriegeräten, in einem gemeinsamen Framework. So soll ein schnellerer Entwicklungsprozess ermöglicht und den steigenden Kosten der Spieleherstellung begegnet werden. Die Verwendung für PC-Spiele ist kostenfrei, während man für die Xbox 360 eine App Hub-Premiummitgliedschaft (früher XNA Creators Club) benötigt.

Die Entwicklungsumgebung XNA Game Studio Express basiert auf Visual C# Express und ermöglicht Entwicklern, Software sowohl für Windows als auch für die Xbox 360 zu entwickeln. Ab der Version 2.0 kann XNA zusammen mit jeder Version von Visual Studio 2005 benutzt werden (inkl. Expressversionen). Die Version 2.0 ist zu Visual Studio 2008 nicht kompatibel. Version 3.0 integriert sich auch in Visual Studio 2008, während Version 4.0 Visual Studio 2010 unterstützt. Mit der XNA Version 3.1 wurden vor allem viele Wünsche der Entwickler-Community umgesetzt. So wird nun zum Beispiel die Einbindung und das Abspielen von Videos, sowie XBox Party unterstützt. Außerdem besteht nun die Möglichkeit den eigenen Avatar in das Spiel einzubinden. Diese Funktion ist auf die Xbox 360 beschränkt. Zusätzlich wurden ebenfalls die Funktionen des Zune HD, also Touchscreen und Sensoren, mittels eines Zusatzpakets, den XNA Game Studio Zune Extensions freigegeben.[1]

Mit Version 4.0 kam Windows Phone 7 als Zielplattform des XNA Frameworks hinzu, die Unterstützung für den Zune fiel dagegen wieder weg. Das XNA Game Studio kann seitdem als Teil der Windows Phone Developer Tools heruntergeladen werden.[2]

Gemäß einer am 31. Januar 2013 gesendeten E-Mail Microsofts betreffend ihres MVP Award Program wird XNA nicht mehr aktiv weiterentwickelt[3]. Es gibt somit mit dem XNA-Framework weder die Möglichkeit der Entwicklung von XNA-Anwendungen im Windows 8 Modern UI-Design noch der Entwicklung von Anwendungen für Windows RT.[4]

Mittlerweile sind aber mehrere alternative Open-Source-Implementierungen des Frameworks entstanden, die auch eine Entwicklung von Anwendungen für nicht ursprünglich im XNA-Framework unterstützte Plattformen ermöglicht.

Die Weiterentwicklung von XNA wurde von Microsoft eingestellt.[5]

In anderen Sprachen
čeština: Microsoft XNA
English: Microsoft XNA
español: Microsoft XNA
français: Microsoft XNA
italiano: Microsoft XNA
日本語: Microsoft XNA
Nederlands: XNA
polski: XNA
português: Microsoft XNA
русский: Microsoft XNA
svenska: Microsoft XNA
Türkçe: Microsoft XNA
українська: Microsoft XNA