Währung
English: Currency

Banknoten aus verschiedenen Ländern
Jugendliche handeln mit Zigaretten auf dem Schwarzmarkt, Westdeutschland 1948

Eine Währung (mhd. werunge für ‚Gewährleistung‘) ist im weiteren Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten Geld­wesens eines Staates,[1] die insbesondere die Festlegung des Münz- und Notensystems innerhalb des Währungsraums betrifft. Der Währungsraum ist dabei der Geltungsbereich einer Währung. Sie ermöglicht den Transfer von Waren und Dienstleistungen, ohne eine Gegenleistung in Form von anderen Waren und Dienstleistungen zu liefern.

Als Währung oder Währungseinheit wird auch die vom Staat anerkannte Geldart (das gesetzliche Zahlungsmittel eines Landes)[2] bezeichnet. In diesem Fall ist Währung dann eine Unterform des Geldes. Die meisten Währungen werden an den internationalen Devisenmärkten gehandelt. Der sich dort ergebende Preis wird als Wechselkurs bezeichnet. Nahezu alle gängigen Währungen basieren inzwischen auf dem Dezimalsystem, das heißt, es gibt eine Haupteinheit und eine Untereinheit, wobei die Untereinheit ein dezimaler Bruchteil (i. d. R. ein Hundertstel) des Wertes der Haupteinheit verkörpert (Dezimalwährung).

In den jeweiligen Staaten üben der Finanzminister oder die staatliche Zentralbank Kontrolle über die Währung beziehungsweise die Währungspolitik aus. Die Zentralbanken besitzen in nahezu allen westlichen Staaten ein großes Maß an Autonomie, das heißt die Regierung kann gar nicht oder nur in sehr geringem Maße beziehungsweise indirekt auf die Zentralbank einwirken.

Ist eine Währung weltweit handel- und umtauschbar, so wird von ihrer Konvertibilität gesprochen. Wird eine Währung durch Gold und/oder Silber hinterlegt und ist der Umtausch von Banknoten in das jeweilige Metall jederzeit möglich, so ist auch in diesem Zusammenhang Konvertibilität gegeben.

Derzeit gibt es weltweit über 160 offizielle Währungen, aber nur der US-Dollar und in zunehmendem Maße auch der Euro[3] gelten als internationale Leitwährungen. Daneben gibt es noch Komplementärwährungen, die nur regional neben dem offiziellen Geld als Tauschmittel akzeptiert werden.

Hat eine Währung innerhalb der Bevölkerung stark an Vertrauen verloren, so bilden sich oft Ersatzwährungen wie Zigaretten (z. B. Zigarettenwährung in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg), die dann als Zahlungs- und Tauschmittel dienen. Auch sogenanntes Notgeld dient in Krisenzeiten als Ersatz für die offizielle Währung. Oftmals werden auch Währungen anderer Staaten zur Ersatzwährung. Ein bekanntes Beispiel ist der Gebrauch der „Westmark“ in der DDR neben der DDR-Mark. Insbesondere die sogenannten „blauen Fliesen“ (100-DM-Scheine) waren ein beliebtes Tauschmittel auf dem Schwarzmarkt.

In anderen Sprachen
Alemannisch: Währung
aragonés: Divisa
العربية: عملة
ܐܪܡܝܐ: ܙܘܙܐ
مصرى: عمله
авар: ГӀарац
azərbaycanca: Valyuta
تۆرکجه: پول بیریمی
башҡортса: Валюта
Boarisch: Wearung
žemaitėška: Valiota
беларуская: Валюта
беларуская (тарашкевіца)‎: Валюта
български: Валута
বাংলা: মুদ্রা
brezhoneg: Moneiz
bosanski: Valuta
català: Moneda
کوردی: دراو
qırımtatarca: Para birlemi
čeština: Měna
словѣньскъ / ⰔⰎⰑⰂⰡⰐⰠⰔⰍⰟ: Платьно срѣдьство
Cymraeg: Arian cyfred
dansk: Valuta
Zazaki: Doviz
English: Currency
Esperanto: Valuto
español: Moneda (divisa)
eesti: Valuuta
euskara: Dibisa
estremeñu: Monea
فارسی: واحد پول
suomi: Valuutta
føroyskt: Gjaldoyra
français: Devise (monnaie)
Gaeilge: Airgeadra
Gàidhlig: Ruith-airgid
galego: Moeda
Fiji Hindi: Mudra
hrvatski: Valuta
magyar: Valuta
հայերեն: Արժույթ
interlingua: Numerario
Bahasa Indonesia: Mata uang
íslenska: Gjaldmiðill
italiano: Valuta
日本語: 通貨
Jawa: Valuta
ქართული: ვალუტა
Qaraqalpaqsha: Valyuta
Kabɩyɛ: Liidiye
қазақша: Валюта
ಕನ್ನಡ: ಚಲಾವಣೆ
한국어: 통화
къарачай-малкъар: Валюта
Кыргызча: Валюта
Lëtzebuergesch: Währung
lingála: Mosɔlɔ
lietuvių: Valiuta
latviešu: Valūta
Malagasy: Sandam-bola
олык марий: Окса иктык
македонски: Валута
മലയാളം: കറൻസി
मराठी: चलन
Bahasa Melayu: Mata wang
Mirandés: Moneda
မြန်မာဘာသာ: ငွေကြေး
Plattdüütsch: Geldsoort
Nedersaksies: Muntienhied
नेपाल भाषा: दां
Nederlands: Valuta
norsk nynorsk: Valuta
norsk: Valuta
Nouormand: Mounaie
Sesotho sa Leboa: Mašeleng
Ирон: Валютæ
Papiamentu: Moneda
Norfuk / Pitkern: Kurencii
polski: Waluta
Piemontèis: Valuda
پنجابی: کرنسی
português: Moeda
Runa Simi: Kañina
rumantsch: Valuta
română: Valută
русский: Валюта
русиньскый: Міна
саха тыла: Валюта
srpskohrvatski / српскохрватски: Valuta
Simple English: Currency
slovenščina: Valuta
shqip: Deviza
српски / srpski: Валута
Seeltersk: Munte
Basa Sunda: Mata uang
svenska: Valuta
Kiswahili: Sarafu (mfumo)
தமிழ்: நாணயம்
తెలుగు: ద్రవ్యం
тоҷикӣ: Асъор
Türkçe: Döviz
татарча/tatarça: Valüta
тыва дыл: Валюта
українська: Валюта
oʻzbekcha/ўзбекча: Valyuta
vèneto: Vałuta
Tiếng Việt: Tiền tệ
walon: Manoye
Winaray: Pananalapi
吴语: 通货
მარგალური: ვალუტა
ייִדיש: וואלוטע
Yorùbá: Owóníná
中文: 通貨
Bân-lâm-gú: Thong-hòe
粵語: 通貨