Volkstribun

Volkstribun, lateinisch tribunus plebis, war ein Magistrat, das heißt ein gewählter politischer Amtsträger in der Römischen Republik. Welche Stellung das Amt im cursus honorum hatte und ab wann es überhaupt dazu gezählt werden kann, ist umstritten.[1] Der Amtsantritt der Volkstribune erfolgte stets am 10. Dezember des Jahres.[2]

In anderen Sprachen
Afrikaans: Volkstribuun
azərbaycanca: Xalq tribunu
български: Трибун
čeština: Tribun lidu
Esperanto: Pleba tribunuso
Bahasa Indonesia: Tribunus plebis
日本語: 護民官
Nederlands: Volkstribuun
português: Tribuno da plebe
Simple English: Tribune of the plebs
slovenčina: Tribún ľudu
українська: Народний трибун