Viminatium

Bildrekonstruktion der Stadt.
Eine der vielen Grabstätten.

Viminatium oder Viminacium, auch als Stari Kostolac oder manchmal auch als „Pompeji Serbiens“ bezeichnet, war zwischen dem 1. und 6. Jahrhundert eine wichtige Antike Grenzstadt der römischen Provinz Moesia und das Hauptquartier der römischen Legio VII Claudia. Hier fanden auch die Schlachten von Viminacium statt.

Im ehemaligen Stadtgebiet befindet sich auch das Mausoleum des römischen Kaisers Hostilian. Viminatium belegt eine bedeutende Ausnahmestellung in der Familie der archäologischen Fundstätten aus dem Römischen Reich, und zwar ist sie nicht nur eine der größten und besterhaltenen römischen Städte, sondern auch einziges Legionslager und römische Stadt neben Carnuntum in Österreich, die nicht unter einer modernen Stadt liegt. Daneben befindet sich auf seinem Gebiet ein Mammut-Park.

In anderen Sprachen
български: Виминациум
Ελληνικά: Βιμινάκιο
English: Viminacium
español: Viminacium
suomi: Viminacium
français: Viminacium
magyar: Viminacium
italiano: Viminacium
Latina: Viminacium
română: Viminacium
русский: Виминациум
српски / srpski: Виминацијум
svenska: Viminacium