USS Nimitz (CVN-68)

Die Nimitz vor San Diego, 2007
Die Nimitz vor San Diego, 2007
Übersicht
Bestellung31. März 1967
Kiellegung22. Juni 1968
Stapellauf13. Mai 1972
1. DienstzeitFlagge
Indienststellung3. Mai 1975
Technische Daten
Verdrängung

ca. 97.000 Standard- 101.600Tonnen (voll beladen)

Länge

317 Meter (Wasserlinie), 332,85 Meter (Flugdeck)

Breite

40,84 Meter (Rumpf), 76,80 Meter (Flugdeck)

Tiefgang

12,50 Meter

Besatzung

3200 Schiffsbesatzung
+ 2480 Flugzeugpersonal

Antrieb

2 Nuklearreaktoren, 4 Propeller

Geschwindigkeit

30+ Knoten

Reichweite

Theoretisch unbegrenzt, Lebensdauer der Nuklearen Brennstäbe: 25 Jahre

Bewaffnung

2 ESSM- und 2 Rolling-Airframe-Starter

Flugzeuge

bis zu 85

Die USS Nimitz (CVN-68) ist der erste Flugzeugträger der nach ihr benannten Nimitz-Klasse der United States Navy. Als Namenspatron wurde Chester W. Nimitz gewählt, der Oberbefehlshaber der Pazifikflotte im Zweiten Weltkrieg war.

Das Schiff wurde von der Newport News Shipbuilding Company in Newport News, Virginia, gebaut. Die Kiellegung der USS Nimitz fand am 22. Juni 1968 statt, am 3. Mai 1975 stellte US-Präsident Gerald Ford in der Naval Station Norfolk, Virginia, das Schiff in Dienst.

Das Schiff soll bis ins Jahr 2025 im Einsatz sein. Das Carrier Air Wing Eleven (CVW-11) ist auf der Nimitz stationiert.

In anderen Sprachen