Tenreks

Tenreks
Kleiner Igeltenrek (Echinops telfairi)

Kleiner Igeltenrek (Echinops telfairi)

Systematik
Klasse:Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse:Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung:Afrotheria
ohne Rang:Afroinsectiphilia
Ordnung:Tenrekartige (Afrosoricida)
Familie:Tenreks
Wissenschaftlicher Name
Tenrecidae
Gray, 1821
Unterfamilien

Die Tenreks oder Tanreks (Tenrecidae) sind eine auf Madagaskar lebende Säugetierfamilie. Die Gruppe ist gestaltlich heterogen und umfasst unter anderem igel-, spitzmaus- und otterähnliche Vertreter. Die nicht allzu großen Säugetiere sind hauptsächlich nachtaktiv, leben weitgehend einzelgängerisch und ernähren sich von Wirbellosen. Sie haben sich an unterschiedliche Lebensweise angepasst, so gibt es unter den Tenreks grabende, bodenbewohnende, baumkletternde und im Wasser lebende Formen. Dadurch besetzen die Tiere verschiedene ökologische Nischen, die aufgrund fehlender Konkurrenten unter den Säugetieren auf Madagaskar unbesetzt geblieben waren. Diese Vielfältigkeit reduziert gleichzeitig die innerartliche Konkurrenz und führte zu mehr als dreißig Arten, die sich aufgrund ihrer abweichenden Lebensweise auch im Körperbau teils deutlich unterscheiden. Insgesamt stellen die Tenreks so ein Paradebeispiel adaptiver Radiation dar. Darüber hinaus weisen die einzelnen Tenrekarten mitunter Eigenschaften auf, die auch für andere Höhere Säugetiere eher ungewöhnlich sind. Hierzu gehören die stark schwankende Körpertemperatur und das Eintreten eines Torpors unter tropischen Bedingungen, das Vermögen einiger Igeltenreks mit den Stacheln ihres Fellkleids zu stridulieren, die teils extrem kurze Generationenfolge und die vor allem beim Großen Tenrek belegte hohe Anzahl an Neugeborenen.

Die erste Erwähnung von Tenreks durch westliche Naturforscher und Reisende erfolgte bereits in der Mitte des 17. Jahrhunderts. Rund 100 Jahre später waren schon mehrere Formen bekannt, bei denen es sich aber durchweg um stachelhaarige Tenreks handelte. Anfänglich wurden die Tenreks daher mit den europäischen Igeln in Beziehung gesetzt. Die Etablierung als eigenständige Gruppe setzte sich im Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert durch. Das charakteristische Erscheinungsbild und die teils insektenfressende Ernährungsweise waren Ursachen, dass die Tenreks im Laufe des 19. und des 20. Jahrhunderts in die große, in sich aber nicht einheitliche Gruppe der Insektenfresser (Lipotyphla) eingeordnet wurden. Erst zum Ende des 20. Jahrhunderts zeigten molekulargenetische Untersuchungen jedoch, dass sie zusammen mit den Goldmullen (Chrysochloridae) eine eigene Säugetiergruppe bilden, die Tenrekartigen (Afrosoricida). Diese steht wiederum anderen originär afrikanischen Säugetieren nahe, die unter der Bezeichnung Afrotheria zusammengefasst werden.

Der Ursprung der Tenreks ist bisher unbekannt, auf Madagaskar liegen keine Fossilien vor, die älter als das Holozän datieren. Vom kontinentalen Afrika sind ebenfalls nur wenige Reste belegt, die ältesten stammen aus dem Eozän Südwestafrikas. Weitere Funde kamen im östlichen Afrika zu Tage und datieren in das Untere Miozän. Wahrscheinlich entwickelte sich die Gruppe auf dem Kontinent, die Vorfahren madagassischen Tenreks gelangten dann vor etwa vierzig bis zwanzig Millionen Jahren auf die Insel. Es ist aber in der Fachwelt bisher umstritten, ob Madagaskar in einer oder in mehreren Besiedlungswellen erreicht wurde. Die heutigen Tenreks sind sowohl an die feuchten Regenwälder des östlichen als auch an die trockeneren Landschaften des westlichen Inselteils angepasst. Fast ein Fünftel der heutigen Arten sind in ihrem Bestand mehr oder weniger bedroht.

In anderen Sprachen
беларуская: Тэнрэкавыя
български: Тенреци
brezhoneg: Tenrek
català: Tenrec
Cebuano: Tenrecidae
čeština: Bodlínovití
English: Tenrec
español: Tenrecidae
euskara: Tenrecidae
فارسی: تیغ‌پشت
suomi: Tanrekit
français: Tenrecidae
galego: Tenrécidos
עברית: טנרקיים
հայերեն: Տենրեկներ
italiano: Tenrecidae
한국어: 텐렉과
Limburgs: Tenreks
lietuvių: Tenrekiniai
latviešu: Tenreku dzimta
Nederlands: Tenreks
occitan: Tenrecidae
polski: Tenrekowate
português: Tenrecidae
русский: Тенрековые
Scots: Tenrec
Simple English: Tenrec
svenska: Tanrekar
Kiswahili: Tandaraka
Türkçe: Tenrekgiller
українська: Тенрекові
Tiếng Việt: Tenrecidae
Winaray: Tenrecidae
中文: 马岛猬科