Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Werkdaten
Originaltitel:Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Joseph Tichatschek als Tannhäuser und Wilhelmine Schröder-Devrient als Venus in der Uraufführung 1845

Joseph Tichatschek als Tannhäuser und Wilhelmine Schröder-Devrient als Venus
in der Uraufführung 1845

Originalsprache:Deutsch
Musik:Richard Wagner
Libretto:Richard Wagner
Uraufführung:19. Oktober 1845
Ort der Uraufführung:Königliches Hoftheater Dresden
Spieldauer:ca. 3:00 Std. oder 3:15 Std., je nach Fassung
  • 1. Akt: ca. 1:00 Std. oder ca. 1:15 Std.
  • 2. Akt: ca. 1:05 Std.
  • 3. Akt: ca. 0:55 Std.
Ort und Zeit der Handlung:Thüringen, Wartburg und Umgebung, 13. Jahrhundert
Personen

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg[Anm. 1] ist eine romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner, welche auf der traditionellen Volksballade Tannhauser und dem Sängerkrieg auf der Wartburg aufbaut. Die Oper thematisiert den Zwiespalt zwischen heiliger und profaner Liebe und die Erlösung durch Liebe – ein Leitthema, welches sich auch durch viele von Wagners späten Werken zieht.

In anderen Sprachen