Steinkreise in Ulster

Die Steinkreise in Ulster konzentrieren sich auf der Hochfläche südlich der Sperrin Mountains im County Tyrone mit kleineren Clustern in den Countys Londonderry, Fermanagh in Nordirland und im Donegal in Irland.

Ulsters Steinkreise (vom so genannten Mid-Ulster-Typ) bestehen, anders als diejenigen im übrigen Irland, von einigen Ausnahmen abgesehen, aus Steinen, die selten über 50 cm hoch sind. Die oft in Gruppen auftretenden Kreise können sich tangieren und von kleinen Menhiren, kleinen Cairns (Steinkreise von Broughderg) und langen und kurzen Steinreihen begleitet werden. Viele Kreise liegen überwachsen in den Mooren der Region. Sie sind oft nur an einigen höheren Steinen erkennbar.

Der mit 45 m größte, aber für den Typ nicht charakteristische Steinkreis von Beltany in Ulster
In anderen Sprachen