Sinon

Sinon wird als Gefangener vor Priamos geführt,
in Vergil's Aeneis, Miniatur des Vergilius Romanus
( Biblioteca Varicana, Anfang 5. Jh.)

Sinon ( griech. Σíνων, mögliche Kurzform für Sinopos, Gefährte von Odysseus) ist in der griechischen Mythologie ein griechischer Held und Kundschafter während des trojanischen Krieges. Er ist der Sohn des Aisimos (Aesimus), dem Onkel Odysseus' mütterlicherseits ( Antikleia, damit Vetter Odysseus'), Enkel des berühmten Schwindlers Autolykos und der Amphithea. [1]

In anderen Sprachen
български: Синон
català: Sinó
čeština: Sinón
dansk: Sinon
Ελληνικά: Σίνων
English: Sinon
Esperanto: Sinono
español: Sinón
suomi: Sinon
français: Sinon
Bahasa Indonesia: Sinon
italiano: Sinone
日本語: シノーン
한국어: 시논
Latina: Sinon
Nederlands: Sinon
polski: Sinon
русский: Синон
slovenčina: Sinón
shqip: Sinoni
українська: Сінон