Sexuelle Aufklärung

Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.
Eine Postkarte aus dem frühen 20. Jahrhundert illustriert das Problem ungewollter Schwangerschaft
Obelisk in Buenos Aires ( Argentinien), anlässlich des Welt-AIDS-Tags 2005 als Kondom dekoriert

Sexuelle Aufklärung oder Sexualaufklärung ist die Weitergabe von Informationen über Sexualität an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die in eine zum jeweiligen Zeitpunkt als hinreichend empfundene Sicht auf die menschliche Sexualität mündet. Geschieht sexuelle Aufklärung aktiv und zielgerichtet, dann meist mit der Absicht, ihren Empfänger zu einer Form der Ausübung des angeborenen Sexualtriebs zu führen, die in dem jeweiligen Kulturkreis und in dessen vorherrschenden Sexualmoral als richtig empfunden wird.

Inhalte

Die Sexualaufklärung bezieht sich im Wesentlichen auf folgende Themen:

Jugendliche brauchen Platz für ihre sexuelle Entwicklung und durchleben einen konfliktreichen Ablösungsprozess in der Familie. Sie streiten mit den Eltern um die sexuellen Freiheiten und Entwicklungen, die sie gegenseitig akzeptieren können. Die Kindheit im Elternhaus geht zu Ende und sie suchen ihre neue Frauen- oder Männerrolle. Im Verlauf der Pubertät empfinden viele Jugendliche eine körperliche Anziehung zum eigenen Geschlecht, ohne deshalb homosexuell zu sein. Es kommt zu neuen und verunsichernden Erfahrungen und Empfindungen wie Erregung, Ängsten, spezifischen Wünschen und Sehnsüchten, erster Verliebtheit mit vorsichtigen Annäherungen, Zärtlichkeiten sowie ersten sexuellen Berührungen. Mädchen und Jungen erleben die Veränderungen ihres Körpers in der Pubertät, die erste Regel, das Auf und Ab der Gefühle zwischen Euphorie und Depression, vorsichtige Schwärmereien und die Entdeckung der Lust am eigenen Körper, sexuelle Phantasien und Masturbation. Ohne eine altersentsprechende Aufklärung stellt all das eine große Verunsicherung dar. [1]

Sexualaufklärung findet in Grundschulen in der Regel im Rahmen des Sachkundeunterrichts, in höheren Schulen in der Regel im Rahmen des Biologie-Unterrichts statt.

In anderen Sprachen
العربية: تربية جنسية
беларуская (тарашкевіца)‎: Сэксуальная асьвета
English: Sex education
Esperanto: Seksa edukado
हिन्दी: यौन शिक्षा
日本語: 性教育
한국어: 성교육
Lëtzebuergesch: Sexualpedagogie
Bahasa Melayu: Pendidikan seks
नेपाली: यौन शिक्षा
português: Educação sexual
srpskohrvatski / српскохрватски: Seksualno obrazovanje
Simple English: Sex education
slovenčina: Sexuálna výchova
українська: Статеве виховання
Tiếng Việt: Giáo dục giới tính
中文: 性教育