Schlacht bei Balaklawa

Schlacht von Balaklawa
Teil von: Krimkrieg
Charge of the Light Brigade, Gemälde von Richard Caton Woodville junior
Charge of the Light Brigade, Gemälde von Richard Caton Woodville junior
Datum25. Oktober 1854
OrtBalaklawa, Krim
AusgangUnentschieden
Konfliktparteien

Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich
Zweites KaiserreichZweites Kaiserreich Frankreich
Osmanisches Reich 1844Osmanisches Reich Osmanisches Reich

Russisches Kaiserreich 1721Russisches Kaiserreich Russland

Befehlshaber

Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Fitzroy Somerset
Zweites KaiserreichZweites Kaiserreich François Canrobert

Russisches Kaiserreich 1721Russisches Kaiserreich Pawel Liprandi

Truppenstärke
20.000 Mann23.000 Mann
Verluste

600 Tote und Verwundete

1.000 Tote und Verwundete

Die Schlacht von Balaklawa war eine militärische Auseinandersetzung am 25. Oktober 1854 zwischen den Alliierten (Briten, Franzosen, Osmanisches Reich) und dem Russischen Kaiserreich während der Belagerung von Sewastopol im Krimkrieg. Sie erlangte Berühmtheit durch zwei in den britischen Sprachgebrauch eingegangene Ereignisse, The Thin Red Line und die Attacke der Leichten Brigade.

In anderen Sprachen