Schirmer-Test

Schirmer-Test

Der Schirmer-Test (nach Otto Schirmer) dient der objektiven Messung der Tränenproduktionsmenge des Auges. [1] Hierbei wird ein 5 mm breiter und 35 mm langer Filterpapierstreifen (Lackmuspapier) in den äußeren Lidwinkel in den Bindehautsack eingehängt. Nach 5 Minuten wird die Strecke abgelesen, die die Tränenflüssigkeit im Papierstreifen zurückgelegt hat. Es wird zwischen zwei verschiedenen Tests unterschieden.

Schirmer I

Dieser Test wird am unbetäubten Auge durchgeführt wodurch die Reizsekretion getestet wird. Hier sollten etwa 15 mm des Lackmusstreifens angefärbt werden.

In anderen Sprachen
فارسی: تست شیرمر
français: Test de Schirmer
Bahasa Indonesia: Tes Schirmer
Nederlands: Schirmertest
português: Teste de Schirmer
српски / srpski: Ширмеров тест