Santa Maria (Schiff)

Santa Maria
Rekonstruktion der Santa Maria für das Columbian Naval Review (1904)
Rekonstruktion der Santa Maria für das Columbian Naval Review (1904)
Schiffsdaten
SchiffstypDreimastige Karacke oder Karavelle (ungeklärt)
BauwerftSantander
Stapellaufum 1480
VerbleibAm 25. Dezember 1492 gestrandet
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
23,6 m (Lüa)
Breite7,92 m
Tiefgangmax. 2,1 m
 
Besatzung39 Mann
[1]
Takelung und Rigg
Anzahl Masten3
Anzahl Segel5
Bewaffnung

Die Santa Maria war das Flaggschiff von Christoph Kolumbus’ erster Expedition von 1492 bis 1493, auf der er einen westlichen Weg nach Ostasien suchte. Begleitet wurde sie von den deutlich kleineren Schiffen Niña und Pinta. Die Santa Maria fuhr unter der Flagge der Königreiche Kastilien und León, was heutzutage spanischem Territorium zuzuordnen ist.

In anderen Sprachen