Sabor

Sabor
LogoParlamentsgebäude
LogoGebäude
Basisdaten
Sitz:Zagreb
Legislaturperiode:4 Jahre
Abgeordnete:151
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl:8. November 2015
Vorsitz:Parlamentspräsident
Gordan Jandroković (HDZ)
56
3
2
1
16
3
8
1
1
59
56 16 59 
Sitzverteilung:
  • HR (SDP, HNS u. a.) 56
  • PNS 3
  • KRS 2
  • UH 1
  • MOST 16
  • Parteilose (ehem. MOST) 3
  • Minderheiten 8
  • ZZ 1
  • HDSSB 1
  • DK (HDZ u. a.) 59
  • Website
    www.sabor.hr

    Sabor (kroatisch für Versammlung, Parlament, Konzil) ist die Bezeichnung für das Parlament der Republik Kroatien mit Sitz in Zagreb. Es ist das zentrale Verfassungsorgan im politischen System Kroatiens. In Kroatien gilt das Einkammersystem. Die Legislaturperiode des Sabor dauert vier Jahre. Nach der Parlamentswahl am 8. November 2015 tagt der Sabor in seiner achten Zusammensetzung seit Gründung der Republik Kroatien.

    Zur Zeit der Habsburgermonarchie war Sabor auch die Bezeichnung der Ständeversammlung von Kroatien-Slawonien (bis 1848), des eingeschränkt repräsentativen Landtages (bis 1918) sowie der Provinziallandtage im österreichischen Kronland Dalmatien, in Istrien (ab 1861) und in Bosnien und Herzegowina (ab 1910).

    In lateinischen Dokumenten wird der Sabor als plenum sborum, sborum sive parlamentum bezeichnet; am häufigsten ist in lateinischen Dokumenten die Übersetzung congregatio zu finden.[1]

    In anderen Sprachen
    беларуская: Харвацкі Сабар
    беларуская (тарашкевіца)‎: Харвацкі сабар
    български: Хърватски събор
    bosanski: Hrvatski sabor
    català: Sabor croat
    hrvatski: Hrvatski sabor
    magyar: Szábor
    қазақша: Сабор
    română: Sabor
    srpskohrvatski / српскохрватски: Hrvatski sabor
    slovenščina: Sabor
    српски / srpski: Хрватски сабор
    svenska: Sabor
    українська: Сабор