Rodrigues-Solitär

Rodrigues-Solitär
Rodrigues-Solitär (Pezophaps solitaria)

Rodrigues-Solitär (Pezophaps solitaria)

Systematik
Klasse:Vögel (Aves)
Ordnung:Taubenvögel (Columbiformes)
Familie:Tauben (Columbidae)
Gattung:Pezophaps
Art:Rodrigues-Solitär
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Pezophaps
Strickland, 1848
Wissenschaftlicher Name der Art
Pezophaps solitaria
(Gmelin, 1789)

Der Rodrigues-Solitär (Pezophaps solitaria) ist eine ausgestorbene Art der Taubenvögel (Columbiformes). Der etwa 90 cm große Vogel war ein Bodenbewohner und lediglich auf der Insel Rodrigues verbreitet. Im Zuge der Besiedlung der Insel starb der Solitär in der Mitte des 18. Jahrhunderts aus, weil die eingeschleppten Schweine und Katzen sowie die Bejagung durch den Menschen die Bestände des flugunfähigen Vogels immer stärker dezimierten.

Der Rodrigues-Solitär war vermutlich nahe mit dem ebenfalls ausgestorbenen Dodo (Raphus cucullatus) von Mauritius verwandt, mit dem er in die Unterfamilie Raphinae gestellt wird.

In anderen Sprachen