Rita will es endlich wissen

Filmdaten
Deutscher Titel Rita will es endlich wissen
Originaltitel Educating Rita
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1983
Länge 110 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Lewis Gilbert
Drehbuch Willy Russell
Produktion Lewis Gilbert
Musik David Hentschel
Kamera Frank Watts
Schnitt Garth Craven
Besetzung

Rita will es endlich wissen, im Original: Educating Rita, ist ein britischer Spielfilm von Regisseur Lewis Gilbert aus dem Jahr 1983 nach dem Theaterstück Educating Rita von Willy Russell.

Handlung

Susan White, eine verheiratete Friseurin von 26 Jahren, entschließt sich, trotz (oder gerade wegen) ihrer unvollständigen Schulausbildung, einen Examensabschluss anzustreben. Dazu belegt sie Kurse an der „ Open University“, wo sie auf den desillusionierten, trinkenden Literaturlehrer Frank Bryant trifft. Die Ankunft von Rita (so nennt sich Susan jetzt) stellt dessen Welt auf den Kopf. Begeistert von ihrer frischen, selbstbewussten Art, empfindet er ihre Gesellschaft als anregend und befreiend. Als die Entwicklung von Rita Fortschritte macht, verliebt sich Frank sogar in sie.

Jedoch ist der Preis für ihre Bildung, dass sie ein Stück ihres warmen impulsiven Handelns aufgibt, was Frank mit Bedauern beobachten muss. Immer mehr driften die beiden auseinander und Frank merkt, dass Rita jetzt gebildet und nicht mehr von ihm abhängig ist, aber auch ein Stück ihrer selbst verloren hat.

Letzten Endes besteht sie das gefürchtete Examen, und hat neben ihrem neu erworbenen Wissensschatz an Lebensqualität und neuen sozialen Bindungen gewonnen, doch der Preis dafür ist das Einbüßen ihrer Impulsivität sowie ihres früheren sozialen Umfelds.

In anderen Sprachen