Religionsfreiheit

Die Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht, welches jedem Menschen erlaubt die persönliche individuelle Glaubensüberzeugung in Form einer Religion oder Weltanschauung frei und öffentlich auszuüben. Dies umfasst neben der Angehörigkeit zu einer Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft auch die kultische Handlung entsprechend ihrer normativen Lehre sowie ihrer aktiven Verbreitung. Insbesondere umfasst sie damit auch das Recht keiner Religion anzugehören, nicht an einen Gott zu glauben (Atheismus) oder theologische Annahmen prinzipiell als unentscheidbar zu bewerten (Agnostizismus).

Wie jedes andere Grundrecht auch, kann die Religionsfreiheit mit anderen Grundrechten kollidieren („Normkollision“).

In anderen Sprachen
Alemannisch: Religionsfreiheit
Esperanto: Religia libereco
føroyskt: Trúarfrælsi
עברית: חופש דת
Bahasa Indonesia: Kebebasan beragama
íslenska: Trúfrelsi
日本語: 信教の自由
한국어: 종교의 자유
Bahasa Melayu: Kebebasan beragama
Nederlands: Godsdienstvrijheid
norsk nynorsk: Religionsfridom
srpskohrvatski / српскохрватски: Sloboda religije
Simple English: Freedom of religion
slovenščina: Verska svoboda
српски / srpski: Sloboda vjeroispovjesti
Kiswahili: Uhuru wa dini
Tiếng Việt: Tự do tôn giáo
中文: 宗教自由
Bân-lâm-gú: Chong-kàu ê chū-iû
粵語: 宗教自由