Ramon Martí i Alsina

Ramon Martí i Alsina: Selbstporträt, 1870
Ramon Martí i Alsina: Barcelona, Sicht von einer Dachterrasse im Stadtteil „Riera de Sant Juan“, Öl auf Leinwand, 1889
Ramon Martí i Alsina: Siesta (die Pause), Öl auf Leinwand, 1884

Ramon Martí i Alsina (* 10. August 1826 in Barcelona; † 21. Dezember 1894 ebenda) [1] war ein katalanischer Maler, der den Realismus in die katalanische Malerei eingeführt hat. Er hat mit diesem künstlerischen Stilwechsel bzw. auch Stilbruch die katalanische Schule der Modernen Malerei ins Leben gerufen. Als Kunstdozent hat er viele katalanische Maler der folgenden Generation wie beispielsweise Joaquim Vayreda künstlerisch geprägt.