Rainbow Warrior (Schiff, 1955)

Rainbow Warrior
Seitenaufriss der Rainbow Warrior
Seitenaufriss der Rainbow Warrior
Schiffsdaten
FlaggeNiederlandeNiederlande Niederlande
andere Schiffsnamen
  • Sir William Hardy (1955–1977)
SchiffstypFischerei-Forschungsschiff
HeimathafenAmsterdam, Niederlande
Eigner1955–1977: Ministry of Agriculture, Fisheries and Food
1978–1985: Greenpeace
BauwerftHall, Russell & Company, Aberdeen
Stapellauf1955
Übernahme1978
VerbleibGesunken nach Attentat (10. Juli 1985)
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
44 m (Lüa)
Tiefgangmax. 4,6 m
Verdrängung418 t
 
Besatzung15
Maschinenanlage
Maschine2 × dieselelektrisch
Höchst-
geschwindigkeit
12 kn (22 km/h)
Takelung und Rigg
TakelungKetsch
Anzahl Masten1,5
Segelfläche620 m²
Geschwindigkeit
unter Segeln
max. 7 kn (13 km/h)

Die Rainbow Warrior (inoffiziell Rainbow Warrior I genannt) war ein 1955 gebautes Fischerei-Forschungsschiff der UK Ministry of Agriculture, Fisheries and Food (MAFF) und wurde zwischen 1978 und 1985 von der Umweltschutzorganisation Greenpeace bereedert, die auch Eigner waren. Der englische Name bedeutet Regenbogenkrieger.