Raelismus

Symbol des Raelismus

Die Rael-Bewegung, auch Raelismus oder Raelistische Religion genannt, bis 1976 auch MADECH (mouvement pour l’accueil des extraterrestres, créateurs de l’humanité, dt.: Bewegung für den Empfang der Außerirdischen, Schöpfer der Menschheit), ist eine Neue Religiöse Bewegung, die einen Ufoglauben verfolgt. Sie ist dafür bekannt, dass sie das Klonen von Menschen ermöglichen will.[1]

Die Gruppe finanziert sich aus der Abführung von 3 % des Nettoeinkommens, das Anhänger abzugeben haben. Eine weitere Einkommensquelle sind Erbschaften.[2] Außerdem verfügt sie über eine eigene Ära, wobei Raëls (Claude Vorilhon) Geburtsjahr 1946 als Jahr 1 gezählt wird.[2]

In anderen Sprachen
العربية: رائيلية
azərbaycanca: Raelizm
English: Raëlism
فارسی: رائلیان
עברית: ראלים
magyar: Raëlizmus
Bahasa Indonesia: Raelianisme
Nederlands: Raëlisme
polski: Raelizm
português: Raelianismo
română: Raelism
русский: Раэлиты
Simple English: Raëlism
slovenčina: Raeliánske hnutie
slovenščina: Raeljansko gibanje
Soomaaliga: Raelismi
Türkçe: Raelizm
українська: Раеліти
中文: 雷爾運動