RNA-Virus

Als RNA-Virus (Plural RNA-Viren, synonym RNS-Virus, Ribovirus) bezeichnet man Viren, deren Erbmaterial (Genom) aus RNA (Abkürzung für englisch ribonucleic acid, „Ribonukleinsäure“) besteht. RNA-Viren ist eine nicht-taxonomische Sammelbezeichnung, die keine verwandtschaftlichen Bezüge enthält.

Eine genaue Einteilung der RNA-Viren wird in den Gruppen 3 (doppelsträngiges RNA-Genom), 4 (einzelsträngiges RNA-Genom positiver Polarität) und 5 (einzelsträngiges RNA-Genom negativer Polarität) bei der Taxonomie der Viren sowie der Virusklassifikation vorgenommen. Bei Retroviren wird die RNA während der Replikation in der vom Virus befallenen Wirtszelle mittels eines Enzyms, der Reversen Transkriptase, in DNA umgeschrieben. Retroviren gehören laut ICTV nicht zu den RNA-Viren.

In anderen Sprachen
Afrikaans: RNS-virus
български: РНК вирус
català: Virus d'ARN
čeština: RNA viry
English: RNA virus
español: Virus ARN
euskara: RNA birus
français: Virus à ARN
galego: Virus de ARN
magyar: RNS-vírus
italiano: Virus a RNA
日本語: RNAウイルス
한국어: RNA 바이러스
Nederlands: RNA-virus
norsk nynorsk: RNA-virus
polski: Wirusy RNA
português: Vírus ARN
română: Ribovirus
Simple English: RNA virus
slovenščina: Virus RNK
српски / srpski: RNK virus
svenska: RNA-virus
Türkçe: RNA virüsleri