Rülpsen

Rülpser

Rülpsen (auch Bäuerchen (machen), bölken, eruktieren, Rülps, Rülpser, medizinisch Ructus, Efflation oder Eruktation) ist das geräuschvolle Aufstoßen von Luft aus dem oberen Verdauungstrakt (hauptsächlich aus Speiseröhre und Magen) durch den Mund. Angelehnt an die typischen Geräusche sind die verschiedenen lautmalerischen Bezeichnungen.

Physiologie

Rülpsen wird oft durch zu schnelles Trinken oder Essen verursacht, wobei oft Luft mit verschluckt wird ( Aerophagie). Ebenso kann der Vorgang auch durch absichtliches Verschlucken von Luft in Gang gesetzt werden. Rülpsen kann außerdem beim Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken folgen ( Mineralwasser, Bier, Limonade). In diesem Fall ist das aufgestoßene Gas Kohlendioxid. Refluxösophagitis kann unwillkürliches Rülpsen hervorrufen.

In anderen Sprachen
Afrikaans: Winde opbreek
العربية: تجشؤ
беларуская: Адрыжка
català: Eructe
čeština: Říhání
dansk: Bøvs
Ελληνικά: Ρέψιμο
emiliàn e rumagnòl: Rùdeg
English: Burping
Esperanto: Rukto
español: Eructo
eesti: Röhitised
فارسی: آروغ‌زدن
français: Éructation
Gàidhlig: Brùchd
עברית: גיהוק
Հայերեն: Գխտոց
Bahasa Indonesia: Sendawa
italiano: Eruttazione
日本語: げっぷ
한국어: 트림
lietuvių: Raugulys
latviešu: Atraugas
മലയാളം: ഏമ്പക്കം
Nedersaksies: Kölken
Nederlands: Boer (geluid)
polski: Odbijanie
português: Arroto
Runa Simi: Khasay
română: Eructație
русский: Отрыжка
srpskohrvatski / српскохрватски: Podrigivanje
Simple English: Belching
српски / srpski: Подригивање
svenska: Rapning
தமிழ்: ஏப்பம்
తెలుగు: తేనుపు
тоҷикӣ: Оруғ задан
Tagalog: Dighay
українська: Відрижка
oʻzbekcha/ўзбекча: Kekirik
中文: 嗝氣
Bân-lâm-gú: Phah-eh
粵語: 啹氣