Puerto Madero

Lage von Puerto Madero in Buenos Aires

Puerto Madero ist ein Stadtteil der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires am Ufer des Río de la Plata. Puerto Madero ist 2,1 km² groß und hat ca. 8.000 Einwohner.[1]

Bis in die 1990er Jahre unterstand das Viertel der Zentralregierung und wurde von der Prefectura kontrolliert, heutzutage ist es einer der jüngsten Stadtteile der autonomen Bundeshauptstadt Buenos Aires.

Schiffswracks im Süddock 1999
verfallenes Lagerhaus mit Silos im Jahr 1999, heute das von Phillippe Starck gestaltete Faena-Hotel
Wolkenkratzer in Puerto Madero bei Nacht
Frauenbrücke
Diskothek am Yachthafen
In anderen Sprachen
български: Пуерто Мадеро
čeština: Puerto Madero
English: Puerto Madero
Esperanto: Puerto Madero
español: Puerto Madero
français: Puerto Madero
italiano: Puerto Madero
lietuvių: Puerto Maderas
Bahasa Melayu: Puerto Madero
occitan: Puerto Madero
português: Puerto Madero
română: Puerto Madero
slovenčina: Puerto Madero
svenska: Puerto Madero