Paphlagonien

Kleinasien in der Antike
römische Provinz Paphlagonien 90 v. Chr.
Paphlagonien 842 n. Chr.
Eine Karte von Kleinasien aus dem 15. Jahrhundert zeigt die Landschaft Paphlagonien im Norden

Paphlagonien ist der antike Name einer Landschaft am Schwarzen Meer, an der mittleren Nordküste Kleinasiens mit einer Ausdehnung von etwa 100 × 400 km. Im Westen grenzte es an Bithynien, im Osten an Pontus, im Süden an Phrygien und Kappadokien. Die griechische Bezeichnung Paphlagonia rührt nach antiker Überlieferung vom Stamm der Paphlagonier her, aus dem angeblich die Eneti / Veneti hervorgingen. Es ist unklar, ob in die antike Bezeichnung der Name der Palaer einfloss.

In anderen Sprachen
العربية: بافلاغونيا
asturianu: Paflagonia
беларуская: Пафлагонія
български: Пафлагония
català: Paflagònia
čeština: Paflagonia
Ελληνικά: Παφλαγονία
English: Paphlagonia
español: Paflagonia
euskara: Paflagonia
فارسی: پفلاگونیا
suomi: Paflagonia
français: Paphlagonie
galego: Paflagonia
עברית: פפלגוניה
hrvatski: Paflagonija
հայերեն: Պափլոգոնիա
italiano: Paflagonia
Latina: Paphlagonia
lietuvių: Paflagonija
Nederlands: Paflagonië
norsk: Paflagonia
occitan: Paflagònia
polski: Paflagonia
português: Paflagónia
română: Paflagonia
русский: Пафлагония
srpskohrvatski / српскохрватски: Paflagonija
slovenščina: Paflagonija
српски / srpski: Пафлагонија
svenska: Paflagonien
Türkçe: Paflagonya
українська: Пафлагонія