Octavia Minor

Büste der Octavia (rechts) auf einer in Ephesos geprägten Münze

Octavia Minor („Octavia die Jüngere“, auch kurz Octavia genannt, * um 69 v. Chr. in Nola; † 11 v. Chr.) war eine ältere Schwester des römischen Kaisers Augustus und die vierte Ehefrau des römischen Feldherrn und Triumvirn Marcus Antonius. Sie galt durch ihre Tugend, Güte, Loyalität zu ihren Gatten und Nichteinmischung in die Politik als eines der bekanntesten adligen Vorbilder für die traditionellen römischen Vorstellungen von der Rolle von Matronen, die sich auf ihre Aufgabe als Mutter und Hausfrau beschränken sollte.

In anderen Sprachen
български: Октавия Младша
čeština: Octavia Minor
Esperanto: Oktavia Minor
français: Octavie la Jeune
עברית: אוקטביה
magyar: Octavia
Bahasa Indonesia: Octavia Minor
italiano: Ottavia minore
português: Octávia
srpskohrvatski / српскохрватски: Oktavija Mlađa
српски / srpski: Oktavija
українська: Октавія Молодша
中文: 小屋大薇