Norbert Elias

Der 90-jährige Norbert Elias wird durch den niederländischen Wissenschaftsminister geehrt (1987)

Norbert Leo Elias (* 22. Juni 1897 in Breslau[1]; † 1. August 1990 in Amsterdam) war ein Soziologe deutsch-jüdischer Herkunft, der seit seiner Emigration 1933 hauptsächlich in England und den Niederlanden lebte.

Lange Zeit unbeachtet, wird sein Werk seit den 1970er Jahren breit rezipiert. Mit seinem Namen sind die Begriffe „Figuration“ sowie „Prozess- und Figurationssoziologie“ verbunden, die eine methodologische Neuprägung der Soziologie in Anknüpfung an Karl Mannheim bezeichnen. Sein Werk Über den Prozeß der Zivilisation aus dem Jahre 1939 (Neuauflage: 1969/1976) wird zu den bedeutendsten Werken der Soziologie im 20. Jahrhundert gezählt.[2]

In anderen Sprachen
asturianu: Norbert Elias
brezhoneg: Norbert Elias
čeština: Norbert Elias
English: Norbert Elias
Esperanto: Norbert Elias
español: Norbert Elias
euskara: Norbert Elias
français: Norbert Elias
Bahasa Indonesia: Norbert Elias
íslenska: Norbert Elias
italiano: Norbert Elias
latviešu: Norberts Eliass
Malagasy: Norbert Elias
Nederlands: Norbert Elias
norsk nynorsk: Norbert Elias
português: Norbert Elias
slovenčina: Norbert Elias
српски / srpski: Норберт Елијас
svenska: Norbert Elias
українська: Норберт Еліас