Noordertoren

Noordertoren
Noordertoren Schiermonnikoog
Noordertoren Schiermonnikoog
Ort: Schiermonnikoog
Geographische Lage: 53° 29′ 11,9″ N, 6° 8′ 47″ OKoordinaten: 53° 29′ 11,9″ N, 6° 8′ 47″ O
Höhe Turmbasis: m
Noordertoren (Friesland)
Noordertoren
Funktion: Leuchtturm, Radar (seit 1979), Wetterstation
Bauzeit: 1853–1854

Der Leuchtturm Noordertoren auf der niederländischen Wattenmeerinsel Schiermonnikoog hat offiziell keinen Namen, wird aber meistens mit Noordertoren (deutsch: Nordturm) bezeichnet. Der vormalige zweite Leuchtturm auf Schiermonnikoog war der Zuidertoren (deutsch: Südturm). Der Noordertoren wurde in den Jahren 1853 bis 1854 aus Ziegel- und Natursteinen errichtet, er weist eine Höhe von 37 m auf, so dass sich für das Leuchtfeuer eine Höhe von 44 m über dem Meeresspiegel ergibt. Der Turm ist seit 1979 mit Radar ausgerüstet und 24 Stunden täglich besetzt. Seit 1980 steht er unter Denkmalschutz, 1998 wurde er rot angestrichen. Für die Küstenschifffahrt wird vom Turm aus ein Wetterbericht verschickt.

 Commons: Noordertoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
In anderen Sprachen