Nibelungenlied

Erste Seite der Handschrift C des Nibelungenlieds (um 1220–1250)
Darstellung von Siegfrieds Ermordung aus der Handschrift k des Nibelungenlieds (1480–1490)

Das Nibelungenlied ist ein mittelalterliches Heldenepos. Der heute bekannte Text wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts auf Mittelhochdeutsch niedergeschrieben. Der Stoff ist jedoch bedeutend älter.

An das Nibelungenlied angehängt ist in den mittelalterlichen Handschriften die Nibelungenklage, eine formal eigenständige Erzählung, die das Geschehen interpretiert und bewertet, teilweise fortsetzt und eine vermutlich fiktive Entstehungsgeschichte des Werks vorträgt.

Das Nibelungenlied wurde Mitte des 18. Jahrhunderts wiederentdeckt und galt im 19. und 20. Jahrhundert als Nationalepos der Deutschen, wobei Siegfried der Drachentöter zu einem deutschen Nationalhelden umgedeutet wurde.

In anderen Sprachen
Alemannisch: Nibelungenlied
Boarisch: Nibelungenliad
Bahasa Indonesia: Nibelungenlied
Limburgs: Nibelungenlied
Nederlands: Nibelungenlied
srpskohrvatski / српскохрватски: Nibelungenlied
Simple English: Nibelungenlied
slovenščina: Pesem o Nibelungih
Tiếng Việt: Nibelungenlied