Mina (italienische Sängerin)

Mina 1973
Mina 1973
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Heißer Sand
 DE1
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/NR1-Link
01.04.1962(28 Wo.)
Fiesta Brasiliana
 DE1301.10.1962(20 Wo.)
Capitano
 DE1701.04.1963(8 Wo.)
Meine Tür steht immer offen
 DE3301.09.1963(8 Wo.)
Bis zum nächsten Mal
 DE3501.11.1963(4 Wo.)
Ja, die Liebe lebe hoch
 DE2801.01.1964(8 Wo.)
Fremdes Land
 DE3901.03.1964(4 Wo.)

Mina (* 25. März 1940 als Mina Anna Mazzini in Busto Arsizio) ist eine italienische Sängerin, die auch die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzt. In den Medien wird sie auch als „Tigerin von Cremona“ (tigre di Cremona) bezeichnet.[2] Von 1962 bis 1964 veröffentlichte sie Schallplatten in deutscher Sprache, der Titel Heißer Sand wurde ein Nummer-eins-Erfolg.

In anderen Sprachen
العربية: مينا (مغنية)
azərbaycanca: Mina Mazzini
български: Мина (певица)
brezhoneg: Mina Mazzini
emiliàn e rumagnòl: Mina
español: Mina Mazzini
français: Mina (chanteuse)
galego: Mina Mazzini
Bahasa Indonesia: Mina (penyanyi)
italiano: Mina (cantante)
Nederlands: Mina (zangeres)
português: Mina (artista)
русский: Мина (певица)
Simple English: Mina (singer)
українська: Міна Мадзіні