Michigansee

Michigansee
Lake Michigan
Lake Michigan from Big Sable Point lighthouse.jpg
Geographische Lage Michigan, Indiana, Illinois, Wisconsin (USA)
Zuflüsse Menominee River, Fox River, Milwaukee River, Manistee River, Pere Marquette River, Muskegon River, Grand River, Kalamazoo River, St. Joseph River
Abfluss Huronsee ( Mackinacstraße)
Inseln Beaver Island, Washington Island, North Manitou Island, South Manitou Island
Städte am Ufer Chicago, Milwaukee, Gary, Green Bay
Daten
Koordinaten 43° 42′ N, 87° 5′ WKoordinaten: 43° 42′ N, 87° 5′ W
Michigansee   Lake Michigan  (Michigan)
Michigansee   Lake Michigan
Höhe über Meeresspiegel 176  m
Fläche 58.016 km² f5
Länge 494 km f6
Breite 190 km f7
Volumen 4918 km³ dep1 f8
Umfang 2633 km f9
Maximale Tiefe 281 m f10
Mittlere Tiefe 85 m f11
Great Lakes Lake Michigan.png
Lage des Michigansees unter den großen Seen
White Shoal Lighthouse.JPG
Im Michigansee gelegener Leuchtturm White Shoal Light

Der Michigansee [ ˈmɪʃɪgənˌzeː] ( engl. Lake Michigan) gehört zur Gruppe der fünf Großen Seen Nordamerikas. Er liegt 176  m hoch, hat eine Fläche von 58.016 km² (zum Vergleich: die Schweiz hat eine Fläche von 41.287 km², der Bodensee 536 km²) und eine maximale Wassertiefe von 281 m. Seine Länge beträgt 494 km, seine Breite 190 km und das Ufer erstreckt sich über 2633 km. Als einziger der Großen Seen liegt er vollständig in den USA, er grenzt an die Bundesstaaten Indiana, Illinois, Wisconsin und Michigan.

Der Name Michigansee leitet sich wahrscheinlich von mishi-gami ab, was in der Sprache der Anishinabe-Indianer so viel wie großes Gewässer (engl. great water) bedeutet. Der Name des Bundesstaates Michigan ist wiederum dem Namen des Sees entlehnt.

Durch die Mackinacstraße (engl. Straits of Mackinac) ist der Michigansee mit dem Huronsee verbunden. Hydrologisch handelt es sich bei Michigan- und Huronsee aber um einen einzigen See, die Mackinacstraße ist mit ca. 6 km Breite die engste Stelle. Dementsprechend gibt es dort auch kein Gefälle. Höhenunterschiede zwischen beiden Seen sind durch Gezeiten bedingt.

Die Strände von Nordmichigan sind die einzigen Strände weltweit, an denen man Petoskey-Steine finden kann. 1838 wurde begonnen, den Clinton-Kalamazoo-Kanal zum Lake St.Clair zu bauen, der jedoch nie fertiggestellt wurde. Am Ostufer des Sees befindet sich das Naturschutzgebiet Sleeping Bear Dunes. Am Ostufer befindet sich auch das Pumpspeicherkraftwerk Ludington.

In anderen Sprachen
Afrikaans: Michiganmeer
asturianu: Llagu Míchigan
azərbaycanca: Miçiqan gölü
башҡортса: Мичиган (күл)
беларуская: Мічыган (возера)
български: Мичиган (езеро)
brezhoneg: Lenn Michigan
català: Llac Michigan
Cymraeg: Llyn Michigan
dolnoserbski: Michiganski jazor
Ελληνικά: Λίμνη Μίσιγκαν
English: Lake Michigan
Esperanto: Miĉigano (lago)
español: Lago Míchigan
français: Lac Michigan
Gaeilge: Loch Michigan
Gàidhlig: Loch Michigan
हिन्दी: मिशिगन झील
hrvatski: Jezero Michigan
hornjoserbsce: Michiganski jězor
magyar: Michigan-tó
Հայերեն: Միչիգան լիճ
interlingua: Laco Michigan
Bahasa Indonesia: Danau Michigan
íslenska: Michiganvatn
italiano: Lago Michigan
日本語: ミシガン湖
Taqbaylit: Agelmim Michigan
한국어: 미시간 호
latviešu: Mičigans
मैथिली: मिचिगन ताल
македонски: Мичиген (езеро)
مازِرونی: میشیگان دریاچه
नेपाली: मिचिगन ताल
Nederlands: Michiganmeer
norsk nynorsk: Michigansjøen
occitan: Lac Michigan
português: Lago Michigan
Runa Simi: Michigan qucha
română: Lacul Michigan
srpskohrvatski / српскохрватски: Michigan (jezero)
Simple English: Lake Michigan
slovenčina: Michiganské jazero
српски / srpski: Мичиген (језеро)
svenska: Michigansjön
Kiswahili: Ziwa Michigan
Türkçe: Michigan Gölü
українська: Мічиган (озеро)
oʻzbekcha/ўзбекча: Michigan (koʻl)
Tiếng Việt: Hồ Michigan
მარგალური: მიჩიგანი (ტობა)
中文: 密歇根湖
Bân-lâm-gú: Michigan Ô͘
粵語: 密芝根湖