Mesa de la Unidad Democrática

Mesa de la Unidad Democrática (kurz MUD oder Unidad; übersetzt „Tisch [im Sinne von Ausschuss oder Runder Tisch] der Demokratischen Einheit“) ist ein venezolanisches Wahlbündnis. Es wurde 2008 aus Opposition zum damaligen Präsidenten Hugo Chávez gegründet [1].

Führungsfiguren der MUD feiern Zweidrittelmehrheit im Parlament, bei Parlamentswahlen im Dezember 2015 (unter ihnen Lilian Tintori, Freddy Guevara, Jesús Torrealba und Julio Borges)