Maat Mons

Der Maat Mons in einer dreidimensionalen Perspektive mit 22,5-fachem, übertrieben dargestelltem Höhenprofil

Der Maat Mons ist der höchste Vulkan des Planeten W und erhebt sich acht Kilometer über den mittleren Planetenradius. Benannt wurde er nach der ägyptischen Göttin Maat.

Struktur

Der Maat Mons hat eine große Caldera mit einer Ausdehnung von 28 km mal 31 km. In ihr befinden sich mindestens fünf kleine kollabierte Krater mit einem Durchmesser von bis zu 10 km. Eine Kette von kleinen Kratern mit Durchmessern von 3 bis 5 km erstreckt sich über eine Länge von 40 km entlang der südwestlichen Seite des Vulkans. Allerdings weisen sie keine Anzeichen eines Vulkanausbruchs auf, sondern scheinen ebenfalls durch Einstürze gebildet worden zu sein. Hochauflösende Bilder der Magellan-Sonde deuten auf keinen Lavastrom hin.

In anderen Sprachen
العربية: جبل ماعت
беларуская: Гара Маат
čeština: Maat Mons
English: Maat Mons
español: Maat Mons
suomi: Maat Mons
français: Maat Mons
galego: Maat Mons
italiano: Maat Mons
日本語: マアト山
português: Maat Mons
русский: Гора Маат
српски / srpski: Маат монс
svenska: Maat Mons
中文: 馬特山