Métro Marseille

Metro Marseille Metro Logo flickr.jpg
Métro de Marseille
Marseille - Metro - Netzplan.png
Basisdaten
StaatFrankreich
StadtMarseille
Eröffnung1977
Linien2
Streckenlänge21,5 km
Stationen28
Nutzung
Kürzester Takt3 Min. 30
Passagiere74,46 Millionen / Jahr [1]
Fahrzeuge36 MPM 76
BetreiberRTM
Spurweite1435
Stromsystem750 V
U-Bahn-Station Vieux-Port der Linie 1

Die Métro Marseille ist die U-Bahn der südfranzösischen Stadt Marseille. Sie umfasst zwei Linien mit einer Länge von insgesamt knapp 22 Kilometer und 28 Stationen. Die erste der beiden Linien wurde am 26. November 1977 eröffnet, die zweite Linie kam 1984 hinzu. Seitdem wurde das Netz mehrfach erweitert. Nach Paris und nur circa ein halbes Jahr vor Lyon war sie die zweite U-Bahn Frankreichs. Eine Besonderheit der Marseiller Métro ist, dass sie vollständig mit Zügen mit gasgefüllten Gummireifen betrieben wird – ein System, das bei der Pariser Métro entwickelt wurde. Mit rund 80 Millionen Reisenden im Jahr 2013 stellt die Métro das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs im Großraum Marseille dar. Auf die Métro entfallen damit etwa 49 Prozent der Wege des ÖPNV in der Region. Seit 1986 wird sie von der Régie des transports de Marseille betrieben.

In anderen Sprachen