Linearschrift B

Schriften aus Mykene in Linear B

Linearschrift B (in Abgrenzung zur älteren Linearschrift A) ist die Silbenschrift der Mykenischen Kultur Griechenlands. Sie wurde vom 15. Jahrhundert v. Chr. bis ins 12. Jahrhundert v. Chr. ausgehend von Knossos auf Kreta und dem griechischen Festland verwendet. Ihr Gebrauch ist aus den Perioden SM II bis SM III B der bronzezeitlichen Minoischen Kultur bezeugt.[1]

Bekannt sind etwa 90 Silbenzeichen, 160 Zeichen mit Wortbedeutung sowie diverse Zahlzeichen. Geschrieben wurde von links nach rechts.[2]

Die Schrift ist in Unicode in den Blöcken Linear-B-Silbenzeichen, Linear-B-Ideogramme und Ägäische Zahlzeichen enthalten und ist somit für den Gebrauch auf Computersystemen standardisiert.[3]

In anderen Sprachen
Afrikaans: Lineêr B
العربية: نظام خطي ب
беларуская: Лінейнае пісьмо Б
български: Линеар Б
català: Lineal B
dansk: Linear B
Ελληνικά: Γραμμική Β
English: Linear B
Esperanto: Linia skribo B
español: Lineal B
français: Linéaire B
galego: Lineal B
hrvatski: Linear B
Bahasa Indonesia: Linear B
íslenska: Línuletur B
italiano: Lineare B
日本語: 線文字B
한국어: 선형문자 B
македонски: Линеарно писмо Б
Nederlands: Lineair B
norsk nynorsk: Linear B
norsk: Linear B
português: Linear B
Scots: Linear B
srpskohrvatski / српскохрватски: Linear B
Simple English: Linear B
slovenčina: Lineárne písmo B
slovenščina: Linearna pisava B
српски / srpski: Линеар Б
svenska: Linear B
Türkçe: Linear B
українська: Лінійне письмо Б
Tiếng Việt: Linear B