Lex Romana Visigothorum

Eine Handschrift der Lex Romana Visigothorum. München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 22501, fol. 178v (6. Jahrhundert)

Die Lex Romana Visigothorum (Römisches Gesetzbuch der Westgoten) von 506, auch Breviarium Alarici(anum) (Brevier des Alarich) genannt, war eine bedeutende Zusammenstellung von Kaisererlassen und juristischen Erläuterungen. Die Lex Romana Visigothorum stellt eine Summe des weströmischen Vulgarrechts dar und hatte eine bis in das Hochmittelalter reichende Wirkungsgeschichte in Südwesteuropa.

In anderen Sprachen