Letale Dosis

Die letale Dosis (LD) ist in der Toxikologie die Dosis eines bestimmten Stoffes oder einer bestimmten Strahlung, die für ein bestimmtes Lebewesen tödlich (letal) wirkt. Demgegenüber bezeichnet man eine aus der Umgebung des Lebewesens wirkende Stoffmengenkonzentration mit gleichem Effekt als letale Konzentration (LC von englisch lethal concentration). Beide sind statistische Werte, das heißt, sie werden als Mittelwerte für die Akute Toxizität innerhalb einer repräsentativen Population gewonnen[1] und sollten daher nicht als maßgebend für ein Individuum betrachtet werden. Ein tödlicher Effekt kann also auch erst bei wesentlich höheren oder schon bei niedrigeren Dosen/Konzentrationen auftreten, zum Beispiel bei einer Schwächung durch Krankheit.

In anderen Sprachen
العربية: جرعة مميتة
беларуская: Смяротная доза
català: Dosi letal
čeština: Smrtelná dávka
English: Lethal dose
español: Dosis letal
فارسی: دوز کشنده
français: Dose létale
Nordfriisk: LD
日本語: 致死量
한국어: 치사량
lietuvių: Mirtinoji dozė
Plattdüütsch: Döödlich Dosis
português: Dose letal
română: Doză letală
srpskohrvatski / српскохрватски: Smrtonosna doza
slovenščina: Smrtni odmerek
српски / srpski: Смртоносна доза
svenska: Letal dos
українська: Летальна доза
中文: 致死量