Konjunktion (Astronomie)

Als Konjunktion (Astronomisches Symbol: ☌) wird die scheinbare Begegnung zweier Planeten oder eines Planeten mit Sonne oder Mond bezeichnet. Sie tritt ein, wenn die Himmelskörper am Sternhimmel den gleichen Koordinatenwert der Rektaszension erreichen. Manchmal wird sie auch auf die Ekliptikale Länge bezogen (Konjunktion in Länge). Je geringer dann die Koordinatendifferenz in Deklination ist, desto näher stehen die Himmelskörper aneinander.

Wenn sich bei sehr engen Begegnungen einer der Körper vor den anderen schiebt, spricht man von Berührung bzw. Bedeckung. Als Kontakt werden die Momente bezeichnet, wo sich die sichtbaren Scheibchen von außen oder innen berühren.

Drei aufeinanderfolgende Tage der Konjunktion zwischen Mond und Venus
1 Tag vor dreifacher Konjunktion von Mond, Venus und Jupiter
Konjunktion Mars-Jupiter am Morgen des 22. Juli 2013
In anderen Sprachen
فارسی: مقارنه
Bahasa Indonesia: Konjungsi (astronomi)
日本語: 合 (天文)
한국어: 합 (천문학)
Lëtzebuergesch: Konjunktioun (Astronomie)
മലയാളം: അന്തര്യുതി
srpskohrvatski / српскохрватски: Konjunkcija (astronomija)
Türkçe: Kavuşum
українська: Сполучення