Kongresspolen

Kongresspolen
Königreich Polen
Królestwo Polskie (pl)
Царство Польское (ru)
(Weichselland)
1815–1916
Flagge Kongresspolens 1815–1867Wappen Kongresspolens 1815–1867
FlaggeWappen
Flag of Poland.svgNavigationFlag of Poland.svg
VerfassungVerfassung des Königreichs Polen
1815–1832
Organisches Statut
1832–1863/67
AmtssprachePolnisch, Russisch
HauptstadtWarschau
StaatsformKönigreich
RegierungssystemKonstitutionelle Monarchie
Protektorat Russlands
1815–1867
Russische Provinz
1867–1916
StaatsoberhauptKaiser von Russland
1815–1830
1831–1916 (inoffiziell)
RegierungschefRussischer Statthalter
Vizekönig
1815–1867
Generalgouverneur von Warschau
1867–1916
Fläche127.000[1] km²
WährungZłoty (bis 1850)
Russischer Rubel (ab 1850)
Gründung9. Juni 1815 (Wiener Kongress)
Auflösung1867
Eingliederung ins Russische Reich
5. November 1916 (offiziell)
Schaffung des Regentschaftskönigreiches Polen
NationalhymneMazurek Dąbrowskiego
1815–1867
Bosche, Zarja chrani!
1867–1916
ZeitzoneMEZ
Karte kongresspolen.png

Kongresspolen bezeichnet das konstitutionelle Königreich Polen, das 1815 auf dem Wiener Kongress (daher der Name) als Nachfolger des von Napoleon 1807 gegründeten Herzogtums Warschau geschaffen wurde.[2] Es war durch Personalunion eng mit dem Russischen Zarenreich verbunden und wurde nach Verlust der verbliebenen Rechte ab den späten 1860er Jahren auch als Weichselland bezeichnet.

In anderen Sprachen
Alemannisch: Kongresspolen
беларуская: Царства Польскае
беларуская (тарашкевіца)‎: Царства Польскае
български: Полско кралство
Bahasa Indonesia: Ketsaran Polandia
Bahasa Melayu: Poland Kongres
Nederlands: Congres-Polen
српски / srpski: Конгресна Пољска
svenska: Kongresspolen