Karl der Kahle

Stifterbild aus dem Gebetbuch Karls des Kahlen, dem ältesten überlieferten Gebetbuch eines Königs des Mittelalters
Reich Karls des Kahlen nach dem Vertrag von Verdun 843
Reich Karls des Kahlen nach dem Vertrag von Meerssen 870
Karl II. thront zwischen zwei Waffenträgern und weiblichen Personifikationen der Länder Francia und Gothia, Miniatur aus dem Codex aureus von St. Emmeram, Reims um 870. Daran angelehnt ist die Darstellung Kaiser Heinrichs II. in seinem Sakramentar
Der von Leibwächtern und Begleitern umgebende Karl empfängt eine Delegation von Mönchen aus dem Kloster Tours, die im Auftrag ihres Abts Vivian eine Bibel überbringt. (Widmungsbild der Vivians-Bibel, 875; Paris, Bibliothèque nationale de France, Ms. lat. 1, fol. 423r).
Miniatur aus dem Sakramentar Karls des Kahlen: der Herrscher zwischen den Päpsten Gregor IV. und Johannes VIII.

Karl II. (* 13. Juni 823 in Frankfurt am Main; † 6. Oktober 877 in Avrieux bei Modane), auch: Karl der Kahle (französisch: Charles II dit le Chauve, englisch Charles the Bald), aus dem Adelsgeschlecht der Karolinger war von 843 bis 877 westfränkischer König und von 875 bis 877 König von Italien und Römischer Kaiser.

In anderen Sprachen
Alemannisch: Karl der Kahle
العربية: شارل الأصلع
asturianu: Carlos el Calvu
تۆرکجه: شارل تاس
беларуская: Карл II Лысы
беларуская (тарашкевіца)‎: Карл II Лысы
български: Карл II Плешиви
brezhoneg: Karl Voal
čeština: Karel II. Holý
Cymraeg: Siarl Foel
español: Carlos el Calvo
فارسی: شارل تاس
Gaeilge: Séarlas Maol
Bahasa Indonesia: Karl yang Botak
italiano: Carlo il Calvo
ქართული: შარლ II მელოტი
Lëtzebuergesch: Charles de Plakapp
македонски: Карло Ќелавиот
Nederlands: Karel de Kale
русский: Карл II Лысый
srpskohrvatski / српскохрватски: Charles II od Francuske
Simple English: Charles the Bald
slovenščina: Karel Plešasti
српски / srpski: Карло Ћелави
українська: Карл II Лисий
Tiếng Việt: Charles Hói
West-Vlams: Karel den Kletsn
Yorùbá: Charles 1k
中文: 秃头查理
Bân-lâm-gú: Charles 2-sè
粵語: 光頭查理