Kaltern

Kaltern an der Weinstraße
(ital.: Caldaro sulla strada del vino)
Wappen
Wappen von Kaltern an der Weinstraße
Karte
Kaltern an der Weinstraße in Südtirol - Positionskarte.svg
Staat:Italien
Region:Trentino-Südtirol
Provinz:Bozen – Südtirol
Bezirksgemeinschaft:Überetsch-Unterland
Einwohner:
(VZ 2011/31.12.2016)
7.664/8.004
Sprachgruppen:
(laut Volkszählung 2011)
92,61 % deutsch
7,03 % italienisch
0,36 % ladinisch
Koordinaten46° 25′ N, 11° 15′ OKoordinaten: 46° 25′ N, 11° 15′ O
Meereshöhe:212–1856 m s.l.m. (Zentrum: 425 m s.l.m.)
Fläche:47,96 km²
Dauersiedlungsraum:20,0 km²
Fraktionen:Altenburg, Dorf, Mitterdorf, Oberplanitzing, St. Anton/Pfuß, St. Josef am See, St. Nikolaus, Unterplanitzing
Nachbargemeinden:Amblar-Don, Cavareno, Eppan, Neumarkt, Pfatten, Ruffrè-Mendola, Sarnonico, Tramin
Partnerschaft mit:Heppenheim, Tegernsee
Postleitzahl:39052
Vorwahl:0471
ISTAT-Nummer:021015
Steuernummer:80006090213
Bürgermeister (2015):Gertrud Benin Bernard (SVP)

Kaltern an der Weinstraße ([ˈkaltɐn]; italienisch Caldaro sulla Strada del Vino) ist eine Gemeinde in Südtirol (Italien) mit 8004 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Kaltern liegt im Überetsch an der Südtiroler Weinstraße zwischen Eppan und Tramin.

In anderen Sprachen
Boarisch: Kåltern
Latina: Caldarium
norsk: Kaltern
srpskohrvatski / српскохрватски: Caldaro sulla Strada del Vino, Bolzano