John Wayne Airport

John Wayne Airport
John Wayne Airport photo D Ramey Logan.jpg
Kenndaten
ICAO-CodeKSNA
IATA-CodeSNA
Koordinaten
33° 40′ 32″ N, 117° 52′ 6″ WKoordinaten: 33° 40′ 32″ N, 117° 52′ 6″ W
17 m (56 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum6 km südlich von Santa Ana,
4 km südwestlich von Irvine,
4 km nordöstlich von Costa Mesa
StraßeI405 S55 S73
NahverkehrOCTA: 76 212
Irvine Shuttle: A
Basisdaten
BetreiberOrange County (Kalifornien)
Terminals2
Passagiere10.423.578[1] (2017)
Luftfracht17.328 t[1] (2017)
Flug-
bewegungen
293.649[1] (2017)
Beschäftigte19.500[2] (2012)
Start- und Landebahnen
02R/20L880 m × 23 m Asphalt
02L/20R1738 m × 46 m Asphalt

i1i3i5

i7i10i12i14

Der John Wayne Airport (IATA-Code: SNA, ICAO-Code: KSNA, FAA LID: SNA), bis 1979 Orange County Airport, ist ein internationaler Flughafen im erweiterten Einzugsgebiet von Los Angeles, Kalifornien. Administrativ wird der Flughafen der Stadt Santa Ana zugerechnet. Er bedient die umliegenden Städte im Bezirk Orange County: Santa Ana, Newport Beach, Costa Mesa, Irvine und Anaheim. Obwohl nur als Regionalflughafen zu bezeichnen, fertigt der John Wayne Airport im Jahr mehr als zehn Millionen Passagiere (10.423.578 im Jahr 2017) ab. Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen. Eine überlebensgroße Bronzestatue des Namensgebers, Schauspieler John Wayne, ist im Terminal B ausgestellt.

Die größten Fluggesellschaften am John Wayne Airport waren im Jahr 2015 Southwest Airlines, American Airlines, United Airlines, Alaska Airlines, und Delta Air Lines.[3]