John Stuart Mill

John Stuart Mill um 1870

John Stuart Mill (* 20. Mai 1806 in Pentonville, Vereinigtes Königreich; † 8. Mai 1873 in Avignon, Frankreich) war ein britischer Philosoph, Politiker und Ökonom, einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts sowie ein früher Unterstützer malthusianischer Konzeption und in diesem Zusammenhang auch der Frauenemanzipation.[1] Mill war Anhänger des Utilitarismus, der von Jeremy Bentham, dem Lehrer und Freund seines Vaters James Mill, entwickelt wurde. Seine wirtschaftlichen Werke zählen zu den Grundlagen der klassischen Nationalökonomie, und Mill selbst gilt als Vollender des klassischen Systems und zugleich als sozialer Reformer.

Der von ihm als Gegenentwurf zu Thomas MorusUtopia geprägte Begriff Dystopia bezeichnet einen pessimistischen Zukunftsentwurf in Philosophie und Literatur.

In anderen Sprachen
Afrikaans: John Stuart Mill
aragonés: John Stuart Mill
asturianu: John Stuart Mill
azərbaycanca: Con Stüart Mill
беларуская: Джон Сцюарт Міль
български: Джон Стюарт Мил
brezhoneg: John Stuart Mill
čeština: John Stuart Mill
Esperanto: John Stuart Mill
føroyskt: John Stuart Mill
français: John Stuart Mill
Bahasa Indonesia: John Stuart Mill
íslenska: John Stuart Mill
lietuvių: John Stuart Mill
македонски: Џон Стјуарт Мил
Bahasa Melayu: John Stuart Mill
မြန်မာဘာသာ: ဂျွန် စတူးဝပ် မီး
Nederlands: John Stuart Mill
Livvinkarjala: John Mill
Piemontèis: John Stuart Mill
português: John Stuart Mill
Runa Simi: John Stuart Mill
srpskohrvatski / српскохрватски: John Stuart Mill
Simple English: John Stuart Mill
slovenčina: John Stuart Mill
slovenščina: John Stuart Mill
српски / srpski: Džon Stjuart Mil
українська: Джон Стюарт Мілль
Tiếng Việt: John Stuart Mill
Bân-lâm-gú: John Stuart Mill
粵語: 米爾