Israelische Verteidigungsstreitkräfte

IsraelIsraelIsraelische Verteidigungsstreitkräfte
hebräisch צְבָא הַהֲגָנָה לְיִשְׂרָאֵל
Zva haHagana leJisraʾel
Badge of the Israel Defense Forces.svg
Führung
Oberbefehlshaber:Premierminister Benjamin Netanjahu
Verteidigungsminister:Avigdor Lieberman
Militärischer Befehlshaber:Chef des Generalstabes (Gadi Eizenkot)
Militärische Führung:Generalstab
Sitz des Hauptquartiers:Tel Aviv
Militärische Stärke
Aktive Soldaten:ca. 160.000 (2016)[1]
Reservisten:ca. 630.000[1]
Wehrpflicht:Frauen 21 Monate/Männer drei Jahre[2]
Wehrtaugliche Bevölkerung:Männer und Frauen; Alter 17–49: ca. 3.000.000[1]
Wehrtauglichkeitsalter:Vollendetes 17. Lebensjahr
Anteil der Soldaten an der Gesamtbevölkerung:1,8 %
Haushalt
Militärbudget:16,1 Milliarden US-Dollar (2015)[3]
Anteil am Bruttoinlandsprodukt:5,4 % (2015)[4]
Geschichte
Gründung:31. Mai 1948
Flagge der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte

Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (hebräisch צְבָא הַהֲגָנָה לְיִשְׂרָאֵלAudio-Datei / Hörbeispiel Zva haHagana leJisraʾel?/i ‚Armee der Verteidigung Israels‘; hebräisches Akronym: צה״ל, Zahal, auch Tzahal oder Tsahal; arabisch جيش الدفاع الإسرائيلي, DMG Ǧayš ad-Difāʿ al-Isrāʾīlī; englisch Israel Defense Forces, abgekürzt IDF) sind das Militär Israels. In ihren drei Teilstreitkräften dienen ungefähr 176.500 Männer und Frauen (33 %),[5] zusätzlich stehen ihnen 630.000 Reservisten zur Verfügung.[1] Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte gelten allgemein als die schlagkräftigsten Streitkräfte des Nahen Ostens.[6][7][8]

In anderen Sprachen
brezhoneg: Tsahal
hrvatski: Cahal
Bahasa Indonesia: Pasukan Pertahanan Israel
íslenska: Ísraelsher
ქართული: ცაჰალი
Ladino: Tsahal
srpskohrvatski / српскохрватски: Izraelske obrambene snage
Simple English: Israel Defense Forces
ייִדיש: צה"ל