Incubus (Dämon)

Incubus, Aquarell (1870)

Als Incubus, Plural Incubi, auch Inkubus, Plural Inkuben (von lateinisch: incubare für ‚oben liegen‘, ‚ausbrüten‘) wird in der Mythologie ein männlicher Alb (Elf), ein Albträume verursachender nachtaktiver Dämon, ein Waldgeist oder auch Sylvan bezeichnet, der sich nachts mit einer schlafenden Frau paart, ohne dass diese etwas davon bemerkt. Das weibliche Gegenstück wird Succubus (auch Sukkubus oder Sukkuba, Plural: Succuben, von lateinisch: succumbere ‚unten liegen‘) genannt. Ein Succubus stiehlt unbemerkt den Samen des schlafenden Mannes.

In anderen Sprachen
български: Инкуб
català: Íncube
čeština: Incubus
Ελληνικά: Ίνκουμπους
English: Incubus
español: Íncubo
euskara: Inkubo
suomi: Incubus
français: Incube
עברית: אינקובוס
hrvatski: Inkub
Ido: Inkubo
日本語: 夢魔
한국어: 인큐버스
lietuvių: Inkubai
Nederlands: Incubus (demon)
norsk: Incubus
polski: Inkub
português: Íncubo
română: Incubus
русский: Инкуб
sardu: Incubus
srpskohrvatski / српскохрватски: Inkub
Simple English: Incubus
svenska: Incubus
Tagalog: Ingkubo
Tiếng Việt: Incubus