Holozän-Kalender

Der Holozän-Kalender (auch: Human- oder Holozän-Ära, kurz HE von engl. Human- bzw. Holocene-Era) ist ein System der Jahreszählung (Kalenderära), bei dem genau 10.000 Jahre zur Jahreszahl der Zeitrechnung „nach Christi Geburt“ hinzuaddiert werden.

Der Beginn dieser Zeitrechnung liegt dadurch ungefähr zu Beginn der geologischen Epoche Holozän und der Neolithischen Revolution.

Der Holozän-Kalender wurde 1993 n. Chr. (11993 HE) von Cesare Emiliani vorgeschlagen.[1]

In anderen Sprachen
azərbaycanca: Holosen təqvimi
беларуская (тарашкевіца)‎: Галяцэнскі каляндар
Bahasa Indonesia: Kalender Holosen
italiano: Era olocenica
日本語: 人類紀元
Nederlands: Holocene kalender
srpskohrvatski / српскохрватски: Holocenski kalendar
Simple English: Holocene calendar
Türkçe: Holosen takvimi