Hanno (Elefant)

Hanno, 1514; nach einer (verschollenen) Zeichnung von Raffael

Hanno (* um 1510; † 8. Juni 1516; italienisch Annone) war ein Indischer Elefant, den König Emanuel I. von Portugal (1469–1521), genannt Manuel der Glückliche, dem neu gewählten Papst Leo X. zum Geschenk machte. Er kam 1514 nach Rom und wurde das Lieblingstier des Papstes. Hanno starb infolge einer Verstopfung und ihrer Behandlung mit einem durch Gold angereicherten Abführmittel.

In anderen Sprachen
asturianu: Hanno
brezhoneg: Hannon (olifant)
dansk: Hanno
español: Hanno
فارسی: هانو (فیل)
Nederlands: Hanno (olifant)
português: Hanno (elefante)
русский: Ханно (слон)
srpskohrvatski / српскохрватски: Hano (slon)
slovenščina: Hano (slon)